Drucken

 Die Teilnehmer und die Angelkönige von links Mark Berg, Oliver Feldkamp und Jan Tillmann nach der Siegerehrung Die Teilnehmer und die Angelkönige von links Mark Berg, Oliver Feldkamp und Jan Tillmann nach der Siegerehrung

Bei besten Bedingungen fand am gestrigen Samstagnachmittag in den Bülten das diesjährige Königsangeln statt. Das dieses Angeln überhaupt in dieser Coronazeit möglich wurde, lag am Unterschreiten des Inzidenzwertes von 35 im Kreis Borken. Und somit trat am 2. Juni die Inzidenzstufe 1 der Lockerungen bei den Corona-Beschränkungen in Kraft. Gleich 19 Angler nahmen an diesem Vereinsangeln teil. Für das leibliche Wohl sorgte der Vorstand.

Angelkönige wurden.

Gruppe Senioren: Jan Tillmann mit einem Karpfen von 651 Gramm

Junioren bis 14 Jahre: Mark Berg mit einem Karpfen von 1373 Gramm

Junioren bis 18 Jahre: Oliver Feldkamp mit einer Brasse von1794 Gramm